Roadshow FE55

Rockaway, Shanghai, Mumbai, Campinas: FE55 geht auf Roadshow

Die neu entwickelte Tablettenpresse FE55 wird in Niederlassungen und auf Fachmessen rund um die Welt vorgestellt. Die erste Station war – anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Unternehmens – die US-amerikanische Tochtergesellschaft.

Die Gäste der Jubiläumsfeier in Rockaway, New Jersey, erhielten Einblicke in die Leistungsfähigkeit des Servicenetzwerks von Fette Compacting und eine exklusive Präsentation zur Zukunft der Tablettenproduktion. Im Rahmen einer In-House-Führung wurden den Gästen verschiedene Tablettenpressenmodelle vorgeführt. Der Höhepunkt dabei war die US-Premiere der neuen Tablettenpressengeneration FE55.

Seit der Gründung 1991 hat sich das US-amerikanische Tochterunternehmen vom reinen Technologielieferanten zu einem zentralen Kompetenzzentrum im weltweiten Netzwerk von Fette Compacting entwickelt. „Mit dem Erfolg und den Erfahrungen der letzten zwanzig Jahren ist Fette Compacting America eine große Unterstützung bei der Etablierung der Tochterunternehmen in den neuen Wachstumsmärkten, beispielsweise Indien und China“, sagte Olaf J. Müller, Geschäftsführer von Fette Compacting.

Für die FE55 ging es von Rockaway aus über den Pazifik: Die nächste Ausstellung fand Ende Oktober auf der ChinaPharm 2011 in Shanghai statt. Nächster Stopp war im indischen Mumbai auf der Fachmesse P-MEC, die Anfang Dezember von über 26.000 Pharmafachleuten besucht wurde. „Die asiatischen Messen waren für uns sehr erfolgreich“, bilanziert Geschäftsführer Müller. „Vor allem die FE55 wurde von den Besuchern mit großem Interesse aufgenommen.“ Im Frühjahr 2012 stellt Fette Compacting die neue Tablettenpresse im brasilianischen Campinas aus.