Expertenstimmen - Kontinuierliche Prozesse sind die Zukunft der Produktion

Dr. Torsten Schmidt-Bader

Der Kostendruck im Gesundheitswesen, gestiegene Anforderungen der Patienten und steigende Kosten bei der Neuentwicklung von Medikamenten wirken sich auch auf die Pharmaproduktion aus. Dr. Torsten Schmidt-Bader beantwortet Fragen zu den zukünftigen Herausforderungen in der Pharmaindustrie und absehbaren Trends im Produktionsfeld. weiter

Tablettiertechnik im Detail - Der Rotor

Der Rotor

Der Rotor ist das Herzstück einer Rundläufer-Tablettenpresse. Er spielt, salopp gesagt, eine wirklich tragende Rolle, denn wesentliche Komponenten sind am Rotor verbaut. So hängt die Leistungsfähigkeit einer Tablettenpresse entscheidend davon ab, wie viele Bohrungen auf der Matrize untergebracht werden können. Weil der Produktionsraum in der Pharmaindustrie teuer ist, ist es wichtig, dass pro Grundfläche eine möglichst hohe Ausbringung erreicht wird. weiter

Expertenstimmen - Die Pharmaindustrie am Scheideweg

Herr Ulf Schrader

In den vergangenen Jahren stand die Pharmaindustrie wiederholt am Scheideweg, und angesichts zahlreicher Probleme wird die Grundlage für eine Erneuerung immer schwaecher.Parallel zu diesen Herausforderungen haben sich der Pharmaindustrie jedoch auch neue Chancen eroeffnet: neue Maerkte und Verbraucher, neue Technologien und effizientere Betriebsablaeufe. Ulf Schrader von McKinsey betrachtet und bewertet diese Situation. weiter

Innovationsgeschichte - Teil 4

Innogeschichte-4

2000er Neue Leistungsbereiche

Die „Nullerjahre“ stehen für Hochleistung: Die Breitbandtechnologie beschleunigt das Internet, High Definition Fernsehen wird populär und erneuerbare Energien verbreiten sich in Europa. Auch Fette Compacting erschließt neue Leistungsbereiche: Entwicklungen wie die patentierten Matrizenscheibensegmenten, dem 110-Stationen-Segementrotor für FS12-Stempel und die integrierte Tablettenrumführung erhöhen die Performance der Maschinen. weiter

Trends der Pharmaindustrie - Durch Diversifizierung aus der Krise

tabletten

Knapp zwei Drittel der Führungskräfte in der Pharmaindustrie sind überzeugt: Die Pharmaindustrie steckt momentan in einer strategischen Krise. Die Gesundheitssysteme stehen unter massivem Kostendruck, die Anforderungen der Patienten steigen und die Unternehmen müssen immer höhere Summen in die Neuentwicklung von Medikamenten investieren. Ein weiterer entscheidender Faktor kommt hinzu: Bis zum Jahr 2013 laufen die Patente von Medikamenten aus, die 50 Prozent des Umsatzes ausmachen. Bis 2015 werden es sogar 75 Prozent sein. weiter

Innovationsgeschichte - Teil 3

fette_90er_170px

90er-Jahre: austauschbare Matrizenscheiben und waschbare Rundläuferpressen

Diese Dekade prägen in Europa die Wiedervereinigung und die Vorbereitung auf die Einführung des Euro (1999 als Buchgeld, 2002 als Bargeld). Am 6. August 1991 gibt Tim Berners-Lee das World Wide Web zur allgemeinen Benutzung frei. Durch den Aufbau digitaler Mobilfunknetze gewinnt die individuelle Kommunikation an Fahrt Der Aufbruch in das globale Zeitalter ist auch in der Tablettiertechnik zu spüren. Die Anwender fordern weitere Leistungssteigerungen und eine höhere Flexibilität. Fette Compacting revolutioniert die Tablettierung mit austauschbaren Matrizenscheiben für Hochleistungstablettenpressen und verkürzt dadurch die Produktwechselzeiten deutlich. Und mit den waschbaren Rundläuferpressen, die Ende der 90er-Jahre erstmals vorgestellt werden, gelingt der Schritt zu hochflexiblen Produktionssystemen. weiter